Tabelle Landesliga Hamburg

 

 

 Ligenleitung:

Sergej Radowski

 Spielmodus:

 

 Weitere Informationen finden Sie im Downloadbereich.

Impressum

Hinweis nach § 5 TMG

Die nachstehenden Informationen enthalten gesetzliche Pflichtangaben zur
Anbieterkennzeichnung einer Internet-Präsenz

Anbieter

Hamburger Eis- und Rollstportverband e.V.
c/o Irmelin B. Otten
Olewischtwiet 39,
22177 Hamburg

E-Mail: geschaeftsstelle@herv.de

Vereinsregister

Der Hamburger Eis- und Rollstportverband e.V.  ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Hamburg
unter der Registernummer VR 6784 eingetragen.

Vertretungsberechtigte

Der Hamburger Eis- und Rollstportverband e.V. wird vertreten durch den Vorstand:

  • Präsidentin - Irmelin Brigitta Otten
  • Vize-Präsident Sport – Sergej Radowski
  • Vize-Präsident Finanzen – Sylvia Samrei

 

Urheberrecht
©-Copyright 2011 HERV
Alle Rechte vorbehalten. Alle Logos, Produktnamen, Texte, Bilder, Grafiken, Ton-, Video- und Animationsdateien sowie ihre Anordnung unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen weder für Handelszwecke oder zur Weitergabe kopiert, noch verändert und auf anderen Web-Sites verwendet werden. Bilder, Texte und andere Informationen die vom HERV oder Dritten zur Verfügung gestellt wurden, unterliegen ebenfalls dem Urheberrecht.

Gewährleistung
Die Informationen auf diesen Internet-Seiten stellt der HERV ohne jegliche Zusicherung oder Gewährleistung jeglicher Art, sei sie ausdrücklich oder stillschweigend, zur Verfügung. Ausgeschlossen sind auch stillschweigende Gewährleistungen betreffend die Handelsfähigkeit, die Eignung für bestimmte Zwecke oder Nichtverstoß gegen Gesetze und Patente. Auch wenn wir davon ausgehen, dass die von uns gegebenen Informationen zutreffend sind, können sie dennoch Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten.

Lizenzrechte
Der HERV ist bestrebt, Ihnen ein innovatives und informatives Internet Angebot zu Verfügung zu stellen. Wir hoffen, Sie sind mit unserem Angebot und unserer Gestaltung zufrieden. 

Verweise und Links

Mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Wir erklären hiermit ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des HERV liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der HERV von den Inhalten Kenntnis hat und es technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der HERV erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der HERV hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verlinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von dem HERV möglicherweise eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht der HERV, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Haftungsausschluss
Obwohl bei der Zusammenstellung der auf unseren Webseiten enthaltenen Informationen größte Sorgfalt angewandt wurde, kann der HERV nicht für deren Korrektheit garantieren. Die enthaltenen Angaben können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Der HERV geht damit keinerlei Verpflichtungen ein. In keinem Fall kann der HERV für etwaige Schäden irgendwelcher Art verantwortlich gemacht werden, die durch die Benutzung oder im Zusammenhang mit der Benutzung der hier bereitgestellten Informationen entstehen, seien es direkte oder indirekte Schäden, Folgeschäden oder Sonderschäden einschließlich entgangenen Gewinns, oder Schäden, die aus dem Verlust von Daten entstehen. Wir behalten uns Änderungen der Informationen auf diesem Server, die wir unverbindlich zur Verfügung stellen, ohne vorherige Ankündigung vor.

Historie

Der HERV ist 5. November 1891 gegründet worden.

Was müssen das für Winter vor 100-120 Jahren gewesen sein?

Es gab keine Kunsteisbahnen, nur zugefrorene Seen, Teiche und Flussläufe und sog. Spritzeisbahnen. Trotzdem gab es in Hamburg und Altona 9 Eissport Vereine für Schnellauf und Eislauf. Es gab zu der Zeit noch kein Eishockey und hier im Norden auch kein Eisstockschiessen, aber trotz alledem schon ca. 700 Mitglieder.

1891 wurden in Hamburg die ersten Europa Meisterschaften im Eisschnellauf und Eiskunstlauf abgehalten; dafür schlossen sich die 9 Vereine zum Hamburger Verband zusammen, und gehörten damit dem Deutschen Eislauf Verband (DEV) an. Von diesen 9 Vereinen bestehen noch der älteste eissporttreibende Verein Deutschlands, der Hamburger Schlittschuh Club von 1881 e.V. und der Altonaer Schlittschuhläufer Verein.

1926 wurde in Hamburg das Eisstockschiessen eingeführt und seitdem erfolgreich betrieben. Einige Jahre später kam das kanadische "Bandy", das Eishockeyspiel nach Hamburg.

1935 wurde die erste Kunsteisbahn Hamburgs, im zoologischen Garten, später "Planten un Blomen" eröffnet. Alle 4 Sportarten bekamen einen grossen Auftrieb, der leider mit den englischen Terrorangriffen auf die Hamburger Wohngebiete im Jahr 1943 endete.

Erst mit der Neueröffnung der Eisbahn wurde am 17.04.1946 der Hamburger Eis- und Rollsport Verband wieder neu belebt.

1969 wurde die Eisbahn Stellingen eröffnet, 1970 wurde die Eisbahn "Planten un Blomen" der Internationalen Gartenbauausstellung geopfert.

1971 wurde die unförmige Eisbahn in den Wallanlagen eröffnet.

1978 kam endlich die erste Eishalle in Hamburg nach Farmsen. Es sollten 5 weitere "Bezirkseisbahnen" folgen, aber es blieb bei der einen, bis heute.

1971 kam eine, für Norddeutschland völlig neue Sportart dazu – Curling. Da das Eis, sowohl in den Wallanlagen als auch in Stellingen – beide Anlagen ohne Dach – den Qualitätsanforderungen dieser Sportart nicht gerecht wurde, baute sich der Curling Club Hamburg (CCH) im Jahr 1980 eine eigene Curlinghalle.

In allen Sportarten wurden Norddeutsche und Deutsche Meister gestellt, aber auch an Europa-, Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen nahmen Mitglieder des HERV teil.

Die Ergebnisse sind den einzelnen Spartenberichten zu entnehmen.

Nach wie vor kranken die Roll- und Eissport treibenden Vereine am Mangel an geeigneten Trainingsstätten. Es ist nicht möglich gute Leistungen über längere Zeit aufzubauen, wenn nur einmal wöchentlich trainiert werden kann.

Die Vorsitzenden des HERV

05.11.1891 Emil Weber SVH Schlittschuhläufer Verein für Hamburg und Altona v. 1876
15.12.1895 Ary Prins EvdD Eisbahnverein vor dem Dammtor
15.10.1903 Max Streich ASV Altonaer Schlittschuhläufer Verein v. 1893 e.V.
15.12.1926 Jonny Herbold ASV Altonaer Schlittschuhläufer Verein v. 1893 e.V.
15.10.1932 Hermann Bauermeister HEV Hamburger Eislauf Verein v. 1922 e.V.
15.12.1935 Heinrich Deichmann HEV Hamburger Eislauf Verein v. 1922 e.V.
14.04.1946 Hans Knudsen ASV Altonaer Schlittschuhläufer Verein v. 1893 e.V.
21.05.1948 Ernst Rose HSC Hamburger Schlittschuhläufer Verein v. 1881 e.V.
23.05.1950 Heinrich Deichmann HEV Hamburger Eislauf Verein v. 1922 e.V.
24.10.1956 Hans Knudsen ASV Altonaer Schlittschuhläufer Verein v. 1893 e.V.
05.06.1958 Carl Peine HEV Hamburger Eislauf Verein v. 1922 e.V.
22.03.1965 Arno Peters ASV Altonaer Schlittschuhläufer Verein v. 1893 e.V.
30.03.1977 Günther Lindemann HEV Hamburger Eislauf Verein v. 1922 e.V.
29.05.1989 Hartmut Neumaier HSV Hamburger Sport Verein
03.05.1995 Günther Jürs HEV Hamburger Eislauf Verein v. 1922 e.V.
14.04.1997 Kirsten Grünberg HSV Hamburger Sport Verein
22.08.2011 Irmelin B. Otten    

 

   
© ALLROUNDER